Endlich eine neue ERP-Lösung: Der Erfolg ist vorprogrammiert, oder?

Sie erinnern sich mit Sicherheit noch sehr genau daran: Bevor Sie sich am Ende dafür entschieden haben, ein neues ERP- oder CRM-System einzuführen, sind gut und gerne einige Wochen – wenn nicht sogar Monate – verstrichen. Und das ist völlig normal und auch sinnvoll. So eine weitreichende Entscheidung sollte immer reiflich überlegt sein. Denn daran hängt einiges. Und ob die ganze Nummer am Ende von Erfolg gekrönt sein wird, ist ja vorher auch noch nicht klar. Schließlich gibt es eine ganze Reihe von Knackpunkten. Es reicht längst nicht aus, eine halbwegs populäre Lösung auszusuchen, von der man mal irgendwo gehört hat. Nein, natürlich muss die Softwarelösung bestmöglich zu Ihrem Unternehmen und Ihren Geschäftsprozessen passen. Außerdem sind bei der Umstellung auf die neue Lösung Software-Skills, viel Fingerspitzengefühl und der Mut zur Veränderung gefragt.

Vertriebswege, so individuell wie Ihre Dynamics 365-Lösung

Es gibt auf dem Markt längst nicht nur DEN einen Weg, wenn es um den Vertrieb von ERP-/CRM-Lösungen geht. Da sind diejenigen Anbieter, die die Lösungen direkt an den Endkunden verkaufen. Ohne Zwischenstation. Und dann die Anbieter, die mit Implementierungspartnern zusammenarbeiten – ihre Lösungen also indirekt verkaufen. Dabei sind einige Anbieter nur in ihrem eigenen Land unterwegs, andere Anbieter verfolgen Aktivitäten auf der ganzen Welt. Einige haben ein Monopol auf die Anpassung ihrer Lösungen. Und wiederum andere erlauben ihren Partnern, die Lösungen nach Belieben zu erweitern und zu verbessern. Gut zu wissen. Kommen wir aber zu der alles entscheidenden Frage: Was haben Sie als Kunde denn nun von unserem Partnernetzwerk?

4 unschlagbare
Vorteile

Wie Sie von Microsofts
„Partner-Ökosystem“ profitieren

1. Auch am anderen Ende der Welt – Bei Problemen stehen Sie nie alleine da!

Microsoft kann mit Stolz behaupten, über ein Portfolio von Tausenden von Dynamics 365 Value Added Resellern (VAR) und Implementierungspartnern auf der ganzen Welt zu verfügen. Davon profitieren in erster Linie Sie als Kunde. So sind Sie selbst am anderen Ende der Welt nie auf sich allein gestellt und können in brenzligen Situationen immer auf schnelle Unterstützung zählen. Das erspart Ihnen ziemlich sicher einige schlaflose Nächte. Ganz egal ob bei der Implementierung oder im Support: Eine Fehlfunktion einer einzelnen Komponente bedeutet nicht, dass Sie sich mit dem Ausfall des gesamten Systems herumärgern müssen.

2. Internationale Rollouts? Kein Problem!

Internationale System-Rollouts bereiten unseren Kunden vorab nicht selten Kopfschmerzen. Doch keine Sorge! Hier können Microsoft Partner aus anderen Ländern oder Regionen behilflich sein. Sie kennen alle Einzelheiten der lokalisierten Software-Versionen, sprechen die lokale Sprache, sind mit kulturellen Besonderheiten vertraut und leben in der gleichen Zeitzone. Alles Aspekte, die zur Qualität Ihrer Implementierung beitragen werden.

3. Maßgeschneiderte Lösungen ohne viel Tamtam

Haben Sie schon einmal von Independent Software Vendors (ISV) gehört? Das sind Partner, die Lösungen auf der Grundlage von Dynamics 365 aufbauen. Sie helfen den Resellern dabei, ihr Angebot mit spezifischen Funktionalitäten und relevantem Wissen für bestimmte vertikale Märkte zu vervollständigen. Der Vorteil ist, dass Ihr Reseller das Rad nicht neu erfinden muss und seine Kapazitäten für die Dinge nutzen kann, die für seine Kunden wirklich im Vordergrund stehen.

4. Ständig neue Impulse: So bleiben Sie immer up to date

Schon jetzt ist die Microsoft-Plattform vielseitig und umfangreich. Und sie wächst weiter. Das Partner-Ökosystem besteht aus hunderttausenden von Partnern – jeder von ihnen mit seinen ganz eigenen Spezialisierungen. Der Blick über den Tellerrand lohnt sich: Wenn Sie neben Ihrem Wahl-ERP-/CRM-Partner hin und wieder mit einem der vielen anderen Partner in diesem Ökosystem kollaborieren, können Sie einiges dazulernen – und das ganz ohne Qualitätseinbußen.

Vor der finalen Entscheidung: Wägen Sie genau ab, welcher Partner der richtige für Sie ist

Microsoft-Partner sind definitiv keine Mangelware. So weit so gut. Bevor Sie sich jetzt aber für eine Lösung entscheiden, sollten Sie die Arbeitsweise Ihres Microsoft Partners ganz genau unter die Lupe nehmen und abwägen, was diese kurz- und langfristig für Ihren Projekterfolg bedeuten kann. Längst nicht jeder Partner passt zu Ihrem Unternehmen, Ihren Prozessen und Zielen. Denn wie sagt man so schön: Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel. Lokal und international. Heute und in Zukunft.

Schlagwörter

  • Dynamics 365
  • Microsoft