New Commerce Experience (NCE): FĂĽr Microsoft Cloud Services, die pro Userin und User lizensiert sind

Nach dem „alten Standard“, dem Cloud Solution Provider-Programm (CSP-Programm), haben die Lizenzen für die Microsoft Cloud Services eine 12-monatige Laufzeit, können jedoch monatlich gekündigt werden. Mit der sogenannten New Commerce Experience (NCE) überarbeitet Microsoft diese Regelung.

Beispiele: Diese Microsoft Cloud Services betrifft die NCE-Regelung

  • Dynamics 365 Business Central (SaaS)
  • Office Microsoft 365
  • Windows 365
  • Power Platform

Allgemein gilt: NCE betrifft alle Microsoft Cloud Services, die pro Userin und User lizensiert sind.

Ab wann gilt die New Commerce Experience?

Eine wichtige Info vorab: Ihre bestehenden Lizenzen (Subscriptions), die Sie im alten CSP-Programm gebucht haben, laufen bis zum Ende der Laufzeit weiter! Dabei bleiben die bestehenden Konditionen unverändert.

Die New Commerce Experience gibt es bereits seit Beginn dieses Jahres. FĂĽr die Erneuerung (Renewal) und den Neuerwerb von Subscriptions hat Microsoft jeweils unterschiedliche Stichtage festgelegt, zu denen Ă„nderungen in Kraft treten.

  1. Lizenzen erneuern

    Wann Ihr Unternehmen von CSP zu NCE wechseln muss, hängt davon ab, wann Ihre aktuelle Subscription nach dem CSP-Programm ausläuft. Stichtag ist der 30. Juni 2022.

    Fall 1: Ihr Ablaufdatum (Renewal Date) liegt nach dem 30. Juni 2022: In diesem Fall tritt NCE nach Ablauf in Kraft. Sie mĂĽssen sich daher fĂĽr eines der nachfolgenden NCE-Lizenzmodelle entscheiden. Beispiel: Ihr Renewal Date ist der 08. September 2022.

    Fall 2: Ihr Ablaufdatum liegt vor dem 30. Juni 2022: Hier verlängert sich das alte Lizenzmodell nach CSP noch einmal um ein Jahr zu den bisherigen Konditionen. Danach tritt NCE in Kraft. Beispiel: Ihr Renewal Date ist der 31. Mai 2022.

  2. Lizenzen neu abschlieĂźen

    Für Lizenzen, die Sie neu abschließen möchten, gilt als Stichtag der 10. März 2022. Ab diesem Datum können Sie neue Lizenzen nur noch in NCE abschließen. (Eine Erhöhung der User-Zahl fällt nicht unter diesen Fall.)

    Sie können sich unabhängig von den jeweiligen Stichtagen aber natürlich auch schon vorher für NCE entscheiden. Das bietet nämlich den Vorteil, dass Sie sich Promotions von Microsoft sichern können. Wie diese genau aussehen, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

NCE: Die wichtigsten Termine

Die Umstellung von CSP auf NCE findet stufenweise statt:

  • 01. Januar 2022: Beginn des NCE-Programms
  • 01. Januar bis 31. März 2022: Promotion mit 5 % Rabatt auf den Listenpreis der jährlichen Subscription ist verfĂĽgbar
  • 01. Januar bis 30. Juni 2022: Promotion mit regulärem Preis auf die monatlich kĂĽndbare Subscription (statt 20 %-Erhöhung) ist verfĂĽgbar
  • Ab 10. März 2022: Neue Subscriptions sind nur noch in NCE abschlieĂźbar
  • Ab 01. Juli 2022: Bestehende Subscriptions sind nur noch in NCE erneuerbar (Renewal)

Sie können zwischen diesen 3 Lizenzmodellen wählen

  • Modell 1: Kosten sparen und vom Preisschutz profitieren – unveränderter Preis bei neuer KĂĽndigungsfrist

    Bei diesem Modell ist die Lizenz statt nach einem Monat nun erst nach 12 Monaten kündbar, wobei der bisherige Lizenzpreis erhalten bleibt. Das ist besonders sinnvoll, wenn Sie über eine hohe Planungssicherheit verfügen – etwa, wenn Sie hauptsächlich unbefristet beschäftigte Mitarbeitende haben, die langfristig im Unternehmen bleiben.

    Bei dieser Variante haben Sie zudem 12 Monate Preisschutz: Der Preis, zu dem Sie die Subscription abschließen, bleibt für die ganzen 12 Monate bestehen – auch wenn Microsoft die Preise erhöhen sollte.

    Promotion sichern: Wenn Sie diese Subscription bis zum 31. März 2022 buchen, profitieren Sie außerdem von einem 5 %-Rabatt auf den Listenpreis – und zwar für die gesamte Laufzeit von einem Jahr, allerdings für maximal 2.400 Userinnen und User. Es könnte also interessant sein, schon vor Ablauf Ihrer bestehenden Lizenz zu NCE zu wechseln.

  • Modell 2: Maximale Flexibilität – bisherige KĂĽndigungsfrist mit angepasstem Preis

    Sie halten an der Kündigungsfrist von einem Monat fest. Der Lizenzpreis erhöht sich dafür um 20 %. Der Preisschutz gilt zudem nur für einen Monat. Diese Option könnte sinnvoll sein, wenn Ihr Unternehmen eine höhere Fluktuation aufweist oder einige Mitarbeitende befristet angestellt sind, sodass Sie flexibel auf Änderungen reagieren müssen.

    Promotion sichern: Wenn Sie diese Subscription bis März 2022 buchen, erhalten Sie diese bis zum 30. Juni 2022 jeweils monatlich zum regulären Preis (ohne die 20 %-Erhöhung) – auch hier für maximal 2.400 Userinnen und User.

  • Modell 3: Langfristigen Preisschutz sichern – „alter“ Preis mit neuer KĂĽndigungsfrist

    Für dieses Modell gelten dieselben Aspekte wie für Modell 1 – hierbei statt für 12 Monate für 36 Monate. Damit binden Sie sich natürlich für einen noch längeren Zeitraum, jedoch mit dem Vorteil, dass Sie sich auch den Preis für 3 Jahre sichern. Denn es kann unter Umständen passieren, dass Microsoft die Preise zu einem späteren Zeitpunkt noch erhöht.

Mix & Match – individuell an Ihre Anforderungen angepasst

Auch eine Kombination aus den Modellen wird möglich sein. Hierbei können Sie selbst entscheiden, für welche Ihrer Userinnen und User welches Modell gelten soll.

Beispiel: Sie verfügen über 25 Userinnen und User. Für 20 von ihnen wählen Sie das Modell 1 mit 12-monatiger Subscription – bleiben bei den übrigen 5 jedoch bei der monatlichen Kündigungsfrist. In diesem Fall betrifft die 20 %-Preisanpassung natürlich lediglich diese 5 Userinnen und User. Das kann sinnvoll sein mit Blick auf Saisongeschäfte oder kurzzeitige Projekte – zum Beispiel für Unternehmen, die in der Weinbranche tätig sind oder für die das Weihnachtsgeschäft eine tragende Rolle spielt.

NCE: Ihre Wahlmöglichkeiten im Überblick

Lizenzmodell KĂĽndbar nach Preis (im Vergleich zu CSP) Aktuell verfĂĽgbar fĂĽr Zahlbar
1) Kosten sparen und Preisschutz 12 Monaten Unverändert Alle Cloud Services Monatlich, zum Monatsende
2) Maximale Flexibilität 1 Monat Erhöhung um 20 % Dynamics 365, Microsoft 365, Office 365, Windows 365, Power Platform Monatlich, zum Monatsende
3) Langfristiger Preisschutz 36 Monaten Unverändert Dynamics 365 Monatlich, zum Monatsende

Hinweis: Die VerfĂĽgbarkeit fĂĽr die jeweiligen Produkte wird Microsoft in Zukunft noch vereinheitlichen.

Weitere Punkte, die Sie bei NCE beachten mĂĽssen

  • Die Anzahl der Userinnen und User erhöhen

    Sie haben die Möglichkeit, während der Laufzeit Ihrer Subscriptions die Anzahl der Userinnen und User zu erhöhen. Für diejenigen, die neu hinzukommen, zahlen Sie dann lediglich den verbleibenden Kostenanteil bis zum Ende der Laufzeit.

  • Die Anzahl der Userinnen und User verringern oder Subscriptions pausieren

    Möchten Sie die Anzahl Ihrer Userinnen und User verringern, ist dies nur zum Renewal Date möglich. Außerdem gilt: Sie können Subscriptions während der Laufzeit nicht pausieren.

  • Auf ein anderes Produkt upgraden

    Zudem können Sie unkompliziert auf ein anderes Produkt upgraden. Dabei entscheiden Sie selbst, ob das Upgrade für alle Userinnen und User (Voll-Upgrade) oder lediglich für einen Teil von ihnen durchgeführt werden soll. Das wäre dann ein Teil-Upgrade.

    Wenn Sie ein Voll-Upgrade durchführen, müssen Sie die Kostendifferenz tragen, die von diesem Zeitpunkt bis zum Ende der Laufzeit anfällt. Bei einem Teil-Upgrade laufen die unterschiedlichen Subscriptions von da an parallel. Hierbei zahlen Sie die Kostendifferenz der Upgrade-Subscriptions.

  • Kostenfreie Testversionen

    Für ausgewählte Produkte und zu bestimmten Konditionen können Sie weiterhin kostenfreie Testlizenzen erwerben. Achtung: Die Testversionen wandeln sich nach dem Ende des Testzeitraums automatisch in jährlich kündbare Subscriptions um. Daher ist es wichtig, an eine fristgerechte Kündigung zu denken, sollten Sie sich gegen das automatische Abo entscheiden.

  • Automatische Renewals

    Die Subscriptions verlängern sich standardmäßig nach dem Ende der Laufzeit, ohne dass Sie dafür aktiv werden müssen. Wenn Sie das vermeiden wollen, müssen Sie den „Auto-Renewal“ explizit abbestellen.

Übrigens: Falls Sie noch nicht in der SaaS-Welt angekommen sind, ist es höchste Zeit für die Cloud-Migration!

Alles, was Sie nun zur New Commerce Experience gelesen haben, bezieht sich auf die Cloud Services von Microsoft. Falls Sie noch gar keine Cloud-Migration durchgefĂĽhrt haben, finden Sie hier ein paar Argumente, warum Sie darĂĽber nachdenken sollten.

Das alles spricht fĂĽr die Cloud:

  • Auf Daten zugreifen und unkompliziert kommunizieren – egal wo Sie gerade sind
  • Remote Work: Im Team zusammenarbeiten, ohne dass die Effizienz leidet
  • Kosten individuell und präzise planen: turnusmäßige GebĂĽhren statt hoher Anfangsinvestitionen
  • Hohe Flexibilität und Skalierbarkeit durch passgenaue Preismodelle
  • Den Kopf frei haben fĂĽr andere To-dos, da sich die Software automatisch aktualisiert
  • Hohe Datensicherheit: Ausgefeilte Security-Konzepte auf Basis langjähriger Erfahrung
  • Ressourcen sparen dank einer schlanken IT-Abteilung

Dynamics 365 Business Central ist Microsofts Cloud-ERP-Lösung. Diese hat zuletzt ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet – und sollte daher Ihre erste Wahl sein, wenn Sie auf der Suche nach einer neuen cloudbasierten Lösung für Ihr Unternehmen sind.

New Commerce Experience: Was wir Ihnen empfehlen

  1. Überlegen Sie sich zeitnah, welches Modell für Ihre Subscriptions am sinnvollsten ist – berücksichtigen Sie dabei sowohl den jeweiligen Preisschutz und die eventuellen Preiserhöhungen als auch die Zahlungskonditionen und die Verfügbarkeit für unterschiedliche Produkte. Wägen Sie zwischen Flexibilität und Kosten ab.
  2. Beachten Sie die Zahl sowie mögliche Besonderheiten Ihrer Userinnen und User.
  3. Sollten Sie keine automatische Verlängerung Ihrer Subscriptions anstreben, geben Sie dies direkt mit an.
  4. Sichern Sie sich die Promotions, indem Sie Ihre neuen Subscriptions noch im März mit NCE abschließen.

Sollten Sie noch Fragen zur New Commerce Experience oder zur Cloud-Migration haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir helfen Ihnen, die Vielzahl an Informationen zu sortieren und das beste Lizenzmodell für Ihr Unternehmen auszuwählen.