Sofort-Kontakt

Kopfzeilen-Bild
Kopfzeilen-Filter
Kopfzeilen-SchrÀge

ERP-Implementierung

Kopfzeilen-AnfĂŒhrungszeichen Projektvorbereitung Kopfzeilen-AnfĂŒhrungszeichen

Ihre ERP-Ein­fĂŒhrung: Was sie mit einem
Eingriff
am offenen
Herzen
gemein­sam hat

WĂŒrden Sie sich bei einer Opera­tion am offenen Herzen ❀ fĂŒr das erstbeste Krankenhaus đŸ„ um die Ecke entscheiden? Bloß weil es bequem zu erreichen ist? Und wĂ€ren vielleicht sogar geringe Behandlungskosten ein ernst­haftes Entscheidungs­kriterium? Wohl kaum. Und wie sieht es bei Ihrer ERP-Implementierung aus?


Über die gesamte Supply Chain: Ihr ERP-System ist das HerzstĂŒck Ihres Unternehmens


Auch wenn es im ersten Moment absurd klingen mag und ein Zusammenhang schwer vorstellbar ist: Die Implementierung einer ERP-Lösung lÀsst sich mit einer Operation am offenen Herzen vergleichen. Bestimmt fragen Sie sich jetzt erst einmal, wie wir gerade auf diesen Vergleich gekommen sind!?

Wenn Sie Ihre neue Softwarelösung implementiert haben, wird diese das HerzstĂŒck Ihres Unternehmens sein. Sie wird eine zentrale Bedeutung in Ihrer Organisation einnehmen.

Folge 22

Digitale Transformation: ERP-EinfĂŒhrung wie eine Herz-OP

Ihre ERP-EinfĂŒhrung gleicht einer Operation am offenen Herzen – mit Ihrer ERP-Lösung als HerzstĂŒck 


Ihre ERP-EinfĂŒhrung gleicht einer Operation am offenen Herzen – mit Ihrer ERP-Lösung als HerzstĂŒck des Unternehmens. Lea erklĂ€rt Ihnen, wie Sie sich am besten auf dieses kritische Projekt vorbereiten.


und bestimmt unmittelbar ĂŒber Ihren Unternehmenserfolg

Denn Ihr ERP-System verwaltet die wichtigsten Stamm- und Bewegungsdaten und dient als „Knotenpunkt“ fĂŒr einen Großteil Ihrer Anwendungen. FrĂŒher konzentrierten sich diese Lösungen vor allem auf die klassische Finanzbuchhaltung. Inzwischen bilden sie jedoch die zen­tralen Unternehmensbereiche Ihrer gesamten Supply Chain ab – vom Einkauf ĂŒber das Personalwesen und den Vertrieb bis hin zu Fertigungssteuerung und Logistik.

Genau wie das Herz im menschlichen Körper pumpt das ERP-System essentielle Bestandteile durch das gesamte Unternehmen: nĂ€mlich genaue und aktuelle Daten. Damit hat es einen unmittelbaren Einfluss auf Ihren Erfolg – und damit letztendlich auf das Überleben Ihres Unternehmens.

ERP-Implementierung: Eine Operation am offenen Herzen

So wie eine Operation am offenen Herzen einen enormen Eingriff in den menschlichen Körper darstellt, greift die EinfĂŒhrung einer neuen ERP-Software in die grundlegende Struktur Ihres Unternehmens ein.

Beide „Projekte“ können heutzutage problemlos durchgefĂŒhrt werden – und sind dennoch jedes Mal kritisch. Auch wenn die Medizin mittlerweile sehr weit fortgeschritten ist, bedeutet das jedoch noch lange nicht, dass jeder Chirurg ĂŒber alle notwendigen FĂ€higkeiten verfĂŒgt. WĂ€hrend der Operation muss das Herz pausenlos weiterschlagen und der Eingriff muss auf Anhieb gelingen. Denn hier gibt es keine zweite oder gar dritte Chance!

Und auch lĂ€ngst nicht jeder Anbietende von ERP-Software besitzt die erforderlichen Kompetenzen, eine Implementierung erfolgreich umzusetzen. WĂ€hrend der Umsetzung mĂŒssen die bestehenden Prozesse in Ihrem Unternehmen ungestört weiterlaufen. Wenn hier etwas schief geht, können sich die meisten Unternehmen auch keinen zweiten Anlauf leisten.

Sparen am falschen Ende kann teuer werden

Aus diesem Grund hĂ€ngt der Erfolg oder Misserfolg Ihres ERP-Projekts sehr stark davon ab, auf welche Weise und mit welcher Sorgfalt Ihr Implementierungspartner arbeitet. Es ist erstaunlich, wie fahrlĂ€ssig Unternehmen diesen wichtigen Prozess handhaben. Viele Unternehmen können der Versuchung einfach nicht widerstehen, die Wichtigkeit von QualitĂ€t zu „verdrĂ€ngen“.

Sobald PreisnachlĂ€sse locken, haben sie nur noch „Dollarzeichen in den Augen“. So scheinen sie sich mit jedem Beratenden anzufreunden, solange sein Honorar niedrig genug ist. Und sie beauftragen bei ihrer Software-Umsetzung am Ende einen Partner, der keine oder sehr geringe AnsprĂŒche an die QualitĂ€t und VerfĂŒgbarkeit seiner Mitarbeitenden stellt.

In Vorbereitung auf Ihr ERP-Projekt: Diese Fragen helfen Ihnen, Entscheidungen zu treffen

Wenn Sie nicht nur Kosten sparen möchten, sondern AnsprĂŒche an die QualitĂ€t der Umsetzung Ihrer neuen Lösung haben, mĂŒssen Sie sich grĂŒndlich vorbereiten. Hier einige Fragen, die Sie sich vorab stellen sollten:

  1. Welcher Umsetzungspartner verspricht die höchsten Erfolgsquoten?

  2. Wer kann die erforderliche Erfahrung nachweisen? Zum einen Erfahrung mit der Software-Lösung – zum anderen mit der Branche Ihres Unternehmens.

  3. Welcher Partner kann Ihnen im Detail erklĂ€ren, welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten Sie bei Ihrem Projekt selbst ĂŒbernehmen mĂŒssen?

  4. Wie können Sie Ihr Unternehmen am besten auf diese Maßnahmen vorbereiten?

  5. Und welcher Partner ist in der Lage, die organisatorischen VerĂ€nderungen erfolgreich durchzufĂŒhren?

Eine große VerĂ€nderung fĂŒr Ihre Mitarbeitenden

Apropos VerĂ€nderung: Versuchen Sie einmal, die Perspektive Ihrer Mitarbeitenden einzunehmen. FĂŒr sie ist die ERP-Implementierung eine große Umstellung – das gilt vor allem fĂŒr langjĂ€hrige Mitarbeitende, die seit Ewigkeiten an die alten Strukturen gewöhnt sind. Daher stehen hĂ€ufig Verunsicherung, Zweifel und Frustration an der Tagesordnung. Die gilt es dann abzuwenden, um zu verhindern, dass Ihre Mitarbeitenden WiderstĂ€nde gegen die VerĂ€nderung entwickeln und „rebellieren“.

Je digitaler Sie im Unternehmen arbeiten, desto höher ist meist auch der Grad der Transparenz – ein weiterer Aspekt, mit dem viele Mitarbeitende zunĂ€chst hadern. Zeigen Sie ihnen die Vorteile transparenter Prozesse auf, um das Schreckgespenst zu verscheuchen.

WĂ€hlen Sie Ihren Implementierungspartner sorgfĂ€ltig aus – und nehmen Sie das Umsetzungsteam genau unter die Lupe

Um den geeigneten Umsetzungspartner zu finden, benötigen Sie nicht zwangslÀufig einen traditionellen Ausschreibungsprozess: Orientieren Sie sich stattdessen an einigen grundlegenden Kriterien.

Außerdem sollten Sie keine Entscheidung treffen, bevor Sie nicht persönlich mit dem potenziellen Projektleiter gesprochen haben! Gleichzeitig sollten Sie aber auch damit einverstanden sein, dass Ihr Umsetzungspartner die Eignung Ihrer Mitarbeitenden fĂŒr die bevorstehenden Aufgaben unter die Lupe nimmt. Hier muss eine Vertrauensbasis vorhanden sein.

Ein ewiges Dilemma: QualitÀt und Kosten

NatĂŒrlich mĂŒssen Sie darauf achten, dass Sie im Laufe des Projekts nicht kopflos Ihr Budget ĂŒberschreiten. Dazu ist eine sorgfĂ€ltige Planung und kontinuierliche Überwachung wichtig. Aber bedenken Sie gleichzeitig: „Sparen am falschen Platz kann teuer werden.“

Bei einer ERP-Implementierung handelt es sich um eine ernsthafte Investition. Sie sollten daher nie vergessen, dass die Freude ĂŒber eine billige Umsetzung schnell verflogen ist, wenn die Kopfschmerzen ĂŒber schlechte QualitĂ€t erst einmal zu einem chronischen Laster geworden sind. Auch das schadet der Gesundheit Ihres Unternehmens.

Herzschlag - QualitÀt und Kosten
Ihre Softwarelösung ist das HerzstĂŒck Ihres Unternehmens.