Sofort-Kontakt

Kopfzeilen-Bild
Kopfzeilen-Filter
Kopfzeilen-SchrÀge

Home-Office

Kopfzeilen-AnfĂŒhrungszeichen Modernes Arbeiten in Unternehmen Kopfzeilen-AnfĂŒhrungszeichen

New Work und Digitalisierung Das Home-Office als
Arbeitsmodell
der
Zukunft?

WĂ€hrend der Corona-Pandemie sollte das Home-Office vorĂŒbergehend Social Distancing möglich machen. Doch auch nach dieser herausfordernden Zeit arbeiten viele Mitarbeitende weiterhin teilweise oder sogar dauerhaft von zu Hause zu Hause 🏠 aus. Das Home-Office hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, verĂ€ndert. Es bietet FlexibilitĂ€t, UnabhĂ€ngigkeit und eine bessere Work-Life-Balance. Gleichzeitig gibt es einige Herausforderungen zu meistern, um ein effizientes Arbeiten und einen guten Teamzusammenhalt đŸ€ sicherzustellen.


Das Home-Office ist eine Form von Remote Work

„Remote Work“ (manchmal auch als „Fernarbeit“ bezeichnet) steht fĂŒr jede Art von Arbeit, die außerhalb eines zentralen Standorts oder einer BĂŒroumgebung stattfindet. Dazu gehört neben dem Home-Office – also dem Arbeiten von zu Hause aus – auch das Arbeiten von einem CafĂ©, von einem Co-Working-Space oder von jedem anderen Ort aus, an dem eine zuverlĂ€ssige Internetverbindung besteht. Sind die notwendigen Rahmenbedingungen gegeben, ist Arbeiten prinzipiell von ĂŒberall aus möglich.

Viele Unternehmen bieten heutzutage hybride Arbeitsformen an. Die Mitarbeitenden haben so die Möglichkeit, zum Teil im BĂŒro und zum Teil von zu Hause oder unterwegs zu arbeiten.

Workation: Arbeit und Urlaub 🌮 verknĂŒpfen

Eine besondere Form von Remote Work ist die Workation, bei der es sich um eine Kombination aus Arbeit und Urlaub handelt (Work = Arbeit ; Vacation = Urlaub). Dabei haben die Mitarbeitenden die Möglichkeit, ihren beruflichen Verpflichtungen nachzugehen und gleichzeitig an einem Urlaubsort zu verweilen. Sie können somit wÀhrend ihres Urlaubs produktiv arbeiten, anstatt sich vollstÀndig von der Arbeit abzuschalten. Workations bieten eine tolle Möglichkeit, erfordern aber auch eine sorgfÀltige Planung. Die Wahl des geeigneten Reiseziels mit einer zuverlÀssigen Internetverbindung und guten Arbeitsmöglichkeiten ist entscheidend. Es ist auch wichtig, klare Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zu ziehen.

Formen von Remote Work

Von wo aus können Sie am besten arbeiten? 😊

Home-Office

Co-Working-Space

Zug oder Bahn

Flugzeug

Café

Workation

FĂŒr Ihre Mitarbeitenden

Das Home-Office bietet als gĂ€ngigste Form von Remote Work einige Vorteile fĂŒr Ihre Mitarbeitenden. Dazu zĂ€hlt die höhere FlexibilitĂ€t, die es ihnen ermöglicht, ihre Arbeitszeiten und Aufgaben je nach persönlichen PrĂ€ferenzen organisieren können. Private Termine, familiĂ€re Verpflichtungen und die Kinderbetreuung lassen sich so besser unter einen Hut bringen. Da das tĂ€gliche Pendeln zum BĂŒro und wieder zurĂŒck wegfallen, können die Mitarbeitenden zudem viel Zeit und auch Stress sparen. Davon profitiert die Work-Life-Balance. Im Home-Office haben die Mitarbeitenden außerdem freie Hand, was die Arbeitsumgebung angeht. Sie können sie nach ihren individuellen BedĂŒrfnissen gestalten. All das kann zu einer höheren ProduktivitĂ€t und Konzentration beitragen und bessere Leistungen hervorbringen.

Doch nicht nur fĂŒr die Mitarbeitenden, auch fĂŒr die Unternehmen, die ihren Mitarbeitenden Home-Office ermöglichen, bietet die Arbeitsform einige Vorteile.

FĂŒr das Unternehmen

Wenn sie Home-Office-Optionen bieten, ergeben sich fĂŒr Unternehmen neue Chancen, talentierte FachkrĂ€fte fĂŒr sich zu gewinnen – und zwar unabhĂ€ngig von einem festen Standort. Sie können dann auf einen grĂ¶ĂŸeren Pool potenzieller Mitarbeitender zugreifen. Den bestehenden Mitarbeitenden können sie mehr FlexibilitĂ€t und Autonomie bieten, was sich positiv auf die Zufriedenheit und Motivation auswirkt – und zufriedene Mitarbeitende sind produktiver. Wenn ein Unternehmen global tĂ€tig ist, ist das außerdem mit Blick auf die Arbeitszeitgestaltung ein großer Vorteil fĂŒr Mitarbeitende, die in anderen Zeitzonen arbeiten. DarĂŒber hinaus sind Kosteneinsparungen möglich – etwa durch Reduzierung der BĂŒroflĂ€che sowie Einsparungen bei Energie, BĂŒromaterialien und anderen betrieblichen Ausgaben.

Ein Hund im Home-Office
Tierische Begleitung im Home-Office.

Herausforderungen, die es zu bewÀltigen gilt

Mitarbeitende und Unternehmen profitieren jedoch nur dann von den Chancen, wenn es ihnen gelingt, die Herausforderungen zu bewÀltigen, die mit der Arbeit aus dem Home-Office verbunden sind. Grundvoraussetzung ist eine funktionierende Technik: Neben einer stabilen Internetverbindung muss Ihr Team mit der richtigen Hard- und Software ausgestattet sein, wobei logischerweise auch die IT-Sicherheit gewÀhrleistet sein muss. Die Digitalisierung Ihrer ArbeitsablÀufe und Prozesse spielt somit eine tragende Rolle, wenn es darum geht, Home-Office zu ermöglichen.

Die richtigen Tools alleine reichen aber nicht. Letztendlich kommt es darauf an, wie die Menschen damit umgehen. Auch das Mindset bzw. die Denkweise der Mitarbeitenden sollte digital werden. Es geht darum, ein VerstĂ€ndnis und eine Offenheit fĂŒr digitale Technologien, Prozesse und Arbeitsmethoden (z. B. Cloud Computing und Automatisierung) zu entwickeln.

Dazu gehört auch, dass der Teamzusammenhalt sichergestellt ist – auch wenn das Team auf viele unterschiedliche Orte verstreut und nur virtuell miteinander verbunden ist. Kommunikation, Koordination und Vernetzung spielen hierbei eine wichtige Rolle, wobei vor allem Technologien wie E-Mail, Chat-Tools und Videokonferenzen zum Einsatz kommen.

Zudem gilt es, Faktoren wie die Trennung von Arbeit und Privatleben, Routinen und Tagesstruktur und mögliche Faktoren, die fĂŒr Unterbrechungen und Ablenkung sorgen können, zu berĂŒcksichtigen und gegebenenfalls Lösungen zu erarbeiten. Ein Blick in den Home-Office-Survival-Guide kann erste hilfreiche Tipps liefern. 😉

Das Change Management unterstĂŒtzt in der Übergangsphase

Sollte in Ihrem Unternehmen vorher PrĂ€senzarbeit die Regel gewesen sein, ist es hilfreich, wenn ein Change Management zum Einsatz kommt, das die Mitarbeitenden beim Übergang zum Home-Office unterstĂŒtzt. Denn damit sind eine Reihe von VerĂ€nderungen verbunden, wie z. B. eine neue Arbeitsumgebung, neue Kommunikationsmittel und -wege und eventuell geĂ€nderte ArbeitsablĂ€ufe und eine andere Dynamik im Team. Change Management hilft dabei, diese VerĂ€nderungen zu managen und sicherzustellen, dass sie reibungslos und effektiv umgesetzt werden.

Lebenslanges Lernen in einem digitalen Arbeitsumfeld

Das Arbeiten im Home-Office fordert von den Mitarbeitenden eine kontinuierliche Lernbereitschaft, um mit den Anforderungen der digitalen Arbeitswelt Schritt zu halten. Sie ist ein wichtiger Faktor, um sich den Herausforderungen, die das Home-Office mit sich bringt, anzupassen und in einer sich schnell verÀndernden Arbeitsumgebung erfolgreich zu sein.

Weitere Informationen
zum Thema
Home-Office