Sofort-Kontakt

Kopfzeilen-Bild
Kopfzeilen-Filter
Kopfzeilen-SchrÀge

Microsoft Power BI

Kopfzeilen-AnfĂŒhrungszeichen DatengestĂŒtzte Entscheidungen treffen Kopfzeilen-AnfĂŒhrungszeichen

Nach wie vor Leader auf dem Markt der BI- und Analytics-Plattformen Gartner
stuft
Microsoft
zum
16. Mal in Folge
als
Leitwolf đŸș ein!

Das IT-Forschungs- und Beratungsunter­nehmen Gartner hat Microsoft zum 16. Mal in Folge im neuesten Bericht „2023 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“ als fĂŒhrend ausgezeichnet. Zudem steht Microsoft zum fĂŒnften Mal in Folge im Magic Quadrant an erster Stelle bei der VollstĂ€ndigkeit der Vision und bei der AusfĂŒhrungsfĂ€higkeit.


Herausforderungen fĂŒr Unternehmen bei der Berichterstattung

Nicht wenige Unternehmen ĂŒberall auf der Welt kĂ€mpfen tĂ€glich mit ihrer Berichterstattung. Logisch, schließlich Ă€ndern sich die damit verbundenen Anforderungen stĂ€ndig. Viele Unternehmen verfĂŒgen ĂŒber mehrere Datenquellen und nur mĂ€ĂŸig integrierte BI-Tools mit begrenzter FunktionalitĂ€t. Dies macht es sehr schwierig, schnell und sicher qualitativ hochwertige Entscheidungen zu treffen.

Gut funktionierende BI-Tools bieten ebenso bei jedem ERP-Projekt und jeder Initiative zur digitalen Transformation einen großen Mehrwert!

Folge 97

Power BI als Leitwolf (zum 16. Mal!)

Das IT-Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner hat Microsoft im Bericht „2023 Magic Quadrant 


Das IT-Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner hat Microsoft im Bericht „2023 Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms“ zum 16. Mal hintereinander als fĂŒhrend ausgezeichnet – und zwar vor zwei global agierenden Konkurrenzunternehmen. Wie ist dem Konzern das gelungen?

Der Magic Quadrant berĂŒcksichtigt die VollstĂ€ndigkeit einer Unternehmensvision und den Willen, sie umzusetzen

Mit dem Magic Quadrant bewertet Gartner die Position von Unternehmen in einem spezifischen Technologiemarkt. Dabei werden Unternehmen anhand der Kriterien „VollstĂ€ndigkeit der Vision“ (siehe x-Achse) und „AusfĂŒhrungsfĂ€higkeit dieser Vision“ (siehe y-Achse) eingestuft.

Bei der VollstĂ€ndigkeit der Vision geht es darum, wie gut das Unternehmen seine langfristige Strategie und Vision fĂŒr den Markt entwickelt hat und wie innovativ es bei der Definition dieser Vision ist. Hat das Unternehmen eine klare und umfassende Vorstellung von seiner Zukunft? Und wie gut ist es darauf vorbereitet, Trends und VerĂ€nderungen im Marktumfeld zu antizipieren?

Die AusfĂŒhrungsfĂ€higkeit beschreibt, inwiefern ein Unternehmen in der Lage ist, seine Vision in die Tat umzusetzen und die Produkte oder Dienstleistungen erfolgreich auf den Markt zu bringen. Hierbei geht es um Aspekte wie die ProduktqualitĂ€t, die Betreuung der Kundschaft, die finanzielle LeistungsfĂ€higkeit, VertriebskanĂ€le und die allgemeine Umsetzung von Strategien.

Die vier Quadranten

Anhand der zwei Achsen ergeben sich diese vier Quadranten, in die die bewerteten Unternehmen von Gartner eingruppiert werden:

  • Niche Players:
    Anbietende, die sich auf Nischen beschrĂ€nken, können nur wenig Punkte in beiden Kategorien erzielen. Sie können zwar gut in ihrem speziellen Marktsegment sein, grĂ¶ĂŸere Anbietende sind ihnen aber ĂŒberlegen. Niche Players konzentrieren sich vor allem auf die FunktionalitĂ€t ihrer Lösung oder eine bestimmte Region oder sind gĂ€nzlich neu am Markt.

  • Visionaries:
    VisionĂ€re haben innovative Ideen und kennen den Markt in- und auswendig. Dennoch sind sie nicht dazu in der Lage, ihre Visionen vollstĂ€ndig umzusetzen. Hier werden vor allem Unternehmen eingruppiert, die neue MĂ€rkte betreten. Bei Visionaries in reiferen MĂ€rkten handelt es sich in der Regel um kleinere Unternehmen, die konkurrieren möchten oder grĂ¶ĂŸere Unternehmen, die das Ziel haben, ihre Nische zu verlassen.

  • Challengers:
    Diese Unternehmen haben die FĂ€higkeit, ihre Vision in die Tat umzusetzen, allerdings fehlt ihnen in vielen FĂ€llen noch eine starke Vision. Bei Challengers handelt es sich meist um grĂ¶ĂŸere Anbietende in reifen MĂ€rkten, die an ihrem derzeitigen GeschĂ€ftsplan festhalten möchten. Gelingt es ihnen, ihre Vision weiterzuentwickeln, haben sie die Chance zum Leader zu werden.

  • Leaders:
    Leader oder fĂŒhrende Unternehmen haben eine sehr hohe Punktzahl erzielt – sowohl mit Blick auf die VollstĂ€ndigkeit ihrer Vision als auch bei deren Umsetzung. Hier sind weitestgehend große Unternehmen in reifen MĂ€rkten zu finden, die ĂŒber eine große Kundschaftsbasis verfĂŒgen.

Microsoft: RegelmĂ€ĂŸig als Leader bewertet – vor Google und Salesforce

In den letzten fĂŒnf Jahren hat Microsoft im Magic Quadrant von Gartner regelmĂ€ĂŸig SpitzenplĂ€tze erzielt, was die VollstĂ€ndigkeit der Vision und die AusfĂŒhrungsfĂ€higkeit angeht.

Gartner hat Microsoft dabei sogar mit Abstand vor Google und Salesforce eingestuft und ist im Magic Quadrant wie eine Art Leitwolf đŸș positioniert. Dabei bietet Salesforce mit Tableau ebenfalls eine fĂŒhrende BI-Software an, die weltweit von Unternehmen genutzt wird.

Microsofts Auszeichnungen untermauern das Engagement des Konzerns, fortschrittliche Lösungen fĂŒr die Analyse von GeschĂ€ftsdaten anzubieten. Mit intuitiven, vereinheitlichten und skalierbaren Tools wie Microsoft Power BI haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten zielgerichtet zu verwenden und können wichtige Entscheidungen effektiver treffen.

Der Magic Quadrant von Gartner

Power BI ermöglicht ProduktivitÀtssteigerungen

Microsofts umfangreiche Analyseplattform Power BI bietet eine Reihe bedeutender Vorteile fĂŒr Unternehmen, die Self-Service-Lösungen fĂŒr Business Intelligence suchen. SSBI ermöglicht es FachkrĂ€ften, selbst Berichte und Analysen zu erstellen – praktisch nach dem Prinzip der Selbstbedienung im Supermarkt. Dies wird durch die intuitive Bedienbarkeit von Tools und Anwendungen ermöglicht.

ProduktivitÀt einzelner Personen: Mit Self-Service-BI-Lösungen hilfreiche Analysen erstellen

Einer der Hauptvorteile von Microsoft Power BI besteht darin, dass sich die ProduktivitĂ€t einzelner Mitarbeitender erhöhen lĂ€sst. Mithilfe der Self-Service-Analyselösungen der Plattform können Anwendende detaillierte Analysen ihrer Datenbankdaten durchfĂŒhren. Sie können wertvolle Insights entdecken und aussagekrĂ€ftige SchlĂŒsse ziehen.

ProduktivitÀt von Teams: GeschÀftsmetriken helfen bei der Visualisierung gemeinsamer Ziele

Außerdem bietet Power BI die Chance, die ProduktivitĂ€t von Teams zu verbessern. Diese haben die Möglichkeit, Funktionen wie GeschĂ€ftsmetriken in Power BI zu nutzen und sie in einem einzigen Visualisierungsfeld im Auge zu behalten. Dies trĂ€gt dazu bei, dass sich das Team auf gemeinsame Ziele ausrichtet und effektiver arbeitet.

Mehrwert fĂŒr das gesamte Unternehmen: Die neuen Governance- und Verwaltungsfunktionen

Doch die Analyseplattform von Microsoft hilft nicht nur Einzelpersonen und Teams, sondern ist auch fĂŒr die ganze Unternehmensstruktur von Nutzen. Die neuen Governance- und Verwaltungsfunktionen ermöglichen es Ihnen, die Richtigkeit, KohĂ€renz und Sicherheit von Daten im gesamten Unternehmen zu gewĂ€hrleisten. Das ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sich das gesamte Unternehmen auf qualitativ hochwertige Informationen grĂŒndet und Entscheidungen auf der Grundlage korrekter Fakten trifft.

Microsoft: Leader fĂŒr Analyse- und BI-Plattformen

Die Auszeichnung von Microsoft als Leader im Magic Quadrant fĂŒr Analyse- und Business-Intelligence-Plattformen ist ein Nachweis fĂŒr die kontinuierliche Exzellenz des Unternehmens in der Branche. Mit fortschrittlichen Lösungen wie Microsoft Power BI können sich Unternehmen durch die intelligente Nutzung von Daten einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Leader auf dem BI-Markt
Microsoft als Leitwolf auf dem Markt der BI- und Analytics-Plattformen.